Region

Wer hat den schwersten Kürbis?

12.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Matthias Borchers aus Neckartailfingen hat bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft im Kürbiswiegen mit seinem 371,4 Kilogramm schweren Kürbis den zweiten Platz belegt. Er musste sich nur Martin Rudorfer aus Hemmingen geschlagen geben, dessen Kürbis 426,2 Kilogramm auf die Waage brachte. Der Vergleichswettkampf fand jüngst auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg statt. Auch der Deutsche Meister wurde dort gekürt. Mit dem Team Heavy West aus Schönebach bei Augsburg hat es erstmals ein Team geschafft, den Titel zu verteidigen. Dessen Kürbis wog 795 Kilogramm. Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, geht es auf der Kürbisausstellung in Ludwigsburg dann um die schwersten Kürbisse Europas. Die drei Erstplatzierten der Deutschen Meisterschaft sowie der Baden-Württembergische Meister haben sich dafür qualifiziert. pm

Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region