Anzeige

Region

Wenn die Straße zum Bauernmarkt wird

11.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag war in Grafenberg wieder Linsenfest

Kleine Gesprächsrunde über die Vielfalt der Angebote für Senioren in Grafenberg, die in und vor der Ortsbücherei vorgestellt wurden. Foto: der

GRAFENBERG (der). Autofahrer konnten am Sonntag nicht auf der B 313 durch den Ort fahren, denn es war wieder – wie alle zwei Jahre – Linsenfest und da wird die Ortsdurchfahrt für den Verkehr gesperrt. Beim nächsten Fest 2019 soll die derzeit im Bau befindliche Ortsumfahrung fertig sein. Dann kann mit der Umgestaltung der Ortsmitte begonnen werden. Wie gemütlich die sein kann, zeigt das Linsenfest, wenn die Straße zum Biergarten und Bauernmarkt wird.

Gegen den kleinen oder auch größeren Hunger halfen alle Variationen von Linsengerichten und andere kulinarische Angebote der örtlichen Gastronomie. Ein Linsenschätzspiel in der Ortsbücherei machte ebenfalls darauf aufmerksam, dass Grafenberg früher ein Ort des Linsenhandels war. Davon wussten Senioren, die sich dort über für sie passende Freizeitangebote informierten, noch einiges zu berichten. Gleichzeitig konnte sich aber auch die junge Generation über Ausbildungsmöglichkeiten in der Verwaltung informieren, während Kinder munter malen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Anzeige

Region