Anzeige

Region

Weingärtner freuen sich auf Spitzenjahrgang

18.09.2018, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Sommer ließ die Trauben im Neuffener Weinberg früh reifen – Bürgermeister Bäcker lud zum Weinbergrundgang

Die Weinlese im Neuffener Tal ist in vollem Gange. Auf den Wirtschaftswegen zwischen den Weinbergen und zwischen den Reben herrscht derzeit Hochbetrieb. Gestern machten sich die Bürgermeister der Tälesgemeinden zusammen mit Landrat, Abgeordneten und den Neuffener Pfarrern zum traditionellen Weinbergrundgang auf.

Die Teilnehmer des Rundgangs hatten im Weinberg viele Gelegenheiten mit den Weingärtnern ins Gespräch zu kommen. Foto: Holzwarth

NEUFFEN. Man könnte meinen, dass die Bedingungen für die Weinlese kaum besser sein könnten. Aber Jürgen Buck, Vorstandsvorsitzender der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck (WG) holte die Teilnehmer des Weinbergrundgangs mit fundiertem Fachwissen rasch auf den Boden der Tatsachen zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region