Region

Wehr ohne Zukunftssorgen

18.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckartailfingen zogen die Floriansjünger auf ihrer Hauptversammlung Bilanz

NECKARTAILFINGEN (pm). 57 Einsätze, eine blühende Jugendarbeit, zahlreiche Beförderungen und Auszeichnungen für hervorragende Leistungen und lange Zugehörigkeit: Das ist in wenigen Worten die Bilanz des Jahres 2008, die die Freiwillige Feuerwehr Neckartailfingen auf ihrer Hauptversammlung ziehen konnte. Zukunftssorgen müssen sich die Floriansjünger demnach keine machen, doch stellt man sich darauf ein, dass künftig Unwetter immer mehr Gewicht in der Feuerwehrarbeit in der Neckargemeinde bekommen werden.

„Wir werden in Zukunft wohl noch mehr mit den Auswirkungen von Unwettern zu tun bekommen“, so Kommandant Gerd-Uwe Hecke in seinem Fazit zum Jahr 2008: Denn das war zumindest rein statistisch mit 32 Einzelposten stark geprägt von Einsätzen, die durch heftige Niederschläge in Neckartailfingen ausgelöst worden waren. Insgesamt 57-mal rückte die Feuerwehr im vergangenen Jahr aus, um in der Gemeinde oder bei Überlandhilfe Leben und Sachwerte zu retten. Siebenmal gelang es dabei, Menschenleben zu retten – lediglich für eine Person kam jede Hilfe zu spät.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Schwabenstreich oder verspäteter Aprilscherz?

Sozusagen über Nacht sei in der Blumenstraße in Bempflingen eine Halteverbots-„Allee“ in die Höhe geschossen, die nicht nur unter den Anwohnern für heftige Lachattacken gesorgt haben soll, wie unsere Leserin Uschi Stecher schreibt, und zum Beweis für den Schilderwald ein Foto mitschickt. Dabei gehe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region