Region

„Wasser und Kalk“-Führungen

02.01.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN-SCHOPFLOCH (pm). Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Volunteergruppe „Naturschutzgebiet Teck“ im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Die Alb – Wasser und Kalk“, die noch bis 28. Februar im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb gezeigt wird, auch im neuen Jahr Sonderführungen an. Führungen durch die Ausstellung gibt es an folgenden Sonntagen im Januar und Februar: 10., 17., 24. und 31. Januar und 7., 14., 21. und 28. Februar, jeweils von 14.30 bis 15.30 Uhr. Das Naturschutzzentrum hat an diesen Sonntagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus sind Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen auch an Wochentagen nach Terminvereinbarung möglich. Thematischer Schwerpunkt der Sonderausstellung ist die Verkarstung der Alb. Dargestellt werden Lösungsvorgänge, Karstphänomene, wie Versinterung, Karstquellen und Kalktuffbildung. Weitere Informationen im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, Telefon (0 70 26) 95 01 20 oder im Internet unter www.naturschutzzentren-bw.de und www.teckberg.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Aichtal spielt bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region