Region

Warten auf das 500. Vereinsmitglied

27.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Förderverein des Freilichtmuseums Beuren hatte Mitgliederversammlung – Museumsfest mit eigener Werbekarte

BEUREN (pm). „Unser Förderverein ist ein wichtiger Sympathieträger, dem es durch sein Engagement immer wieder gelingt, neue Impulse und Akzente für das Freilichtmuseum zu setzen“, mit diesen Worten bilanzierte Wolfgang Maier, Vorsitzender des Fördervereins des Freilichtmuseums Beuren, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung die Arbeit des Fördervereins in der zurückliegenden Saison 2010. Die kontinuierlich weiter steigenden Mitgliederzahlen, so Maier, würden begleitet von einem erfreulichen Wachstum an Aktivitäten, das sich immer weiter auffächere.

In seinem Jahresbericht ließ Wolfgang Maier die zahlreichen Aktivitäten aus der Arbeit des Fördervereins in der Museumssaison 2010 Revue passieren. Mehr als verdient war auch die besondere Anerkennung für das 40-köpfige „Lädlesteam“. Durch dessen enormen zeitlichen Einsatz hatte das Museumslädle an insgesamt 124 Tagen geöffnet. „Sollte es gelingen, die Motivation und die Einsatzfreude der vielen ‚Aktivisten‘ in die neue Museumssaison 2011 mitzunehmen, dürfte das Warten auf das 500. Mitglied in diesem Jahr bald ein Ende haben“, schloss Wolfgang Maier seinen Bericht.

Museumslädle hatte an 124 Tagen geöffnet


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region