Region

Wandertour in den Vogesen

23.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Ermsgau im Schwäbischen Albverein reiste ins Elsass

(ch) Auf eine gelungene Wanderreise in das Elsass und die Vogesen blicken knapp 30 Wanderfreunde aus den Ortsgruppen des Ermsgaus zurück. Als begeisterte Wanderer waren auch Gerlinde Kretschmann, die Frau des Ministerpräsidenten, und ihre Schwester mit dabei. Die Gauwanderwarte Werner Schrade und Ewald Feucht hatten ein umfangreiches Wander- und Besichtigungsprogramm ausgearbeitet. Unter Mithilfe von Freunden des Vogesenclubs Münster wurde die Wanderwoche zum unvergesslichen Erlebnis.

Im Elsass war das erste Ziel die Festungsstadt Neubreisach. Dort wurde die noch voll erhaltene Festung erkundet. Am anderen Tag stand eine Vier-Seen-Wanderung vom Lac Blanc zum Chalet des Vogesenclubs auf Gärtlesrain an. Am Ziel wurde bei musikalischer Unterhaltung die herrliche Sicht in das Münstertal genossen. Auf der Schluchtstraße ging es zurück nach Münster ins Hotel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region