Region

Wandern als Präventionssport

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Albverein macht zum Frühlingsbeginn ein Angebot

NEUFFEN (swä). Gleich zu Beginn des Frühjahrs bietet der Schwäbische Albverein ein tolles Fitness-Programm für alle an, die gern draußen sind und sich und ihrem Körper Gutes tun wollen. Vom 22. März bis 6. April finden im gesamten Vereinsgebiet die sogenannten Gesundheitswanderwochen statt. Viele der Albvereins-Ortsgruppen werden in diesem Zeitraum entsprechende Gesundheitswanderungen anbieten beziehungsweise Schnupperkurse im Programm haben. Im Altkreis Nürtingen kann man das Angebot in Neuffen wahrnehmen.

Beim Gesundheitswandern handelt es sich weniger um ein reines Wander- als vielmehr um ein moderates Sportangebot, das kurze Wanderungen mit gezielten Trainingseinheiten zur Muskelkräftigung, Mobilisation und Entspannung kombiniert. „An besonders schönen und geeigneten Plätzen bleiben die Teilnehmer stehen und machen unter Anleitung geschulter Gesundheitswanderführer Übungen, die Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern sollen“, erklärt Albvereinspräsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß den Ablauf.

Kombiniert mit ausgewählten Übungen könne Wandern zum perfekten Präventionssport werden. Schon während des Jubiläumsjahrs 2013 habe sich das Gesundheitswandern als beliebtes Angebotsmodul des Albvereins etablieren können. Allein im Juli 2013 fanden in vielen Ortsgruppen Schnupperkurse mit nahezu 500 Teilnehmern statt.

Die Gesundheitswanderungen rund um Neuffen und im Täle finden noch bis Ende April statt – immer freitags von 14.45 bis 16.45 und dienstags von 8.30 bis 10.30 Uhr. Infos gibt’s bei Regine Erb unter Telefon (0 70 25) 84 36 55.

Region