Region

Vorsichtige Weichenstellung geplant

10.11.2011, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Bürgermeister Holger Dembek hielt seine Haushaltsrede – Breitbandnetz kommt

Einen unspektakulären Grafenberger Haushaltsentwurf mit Ziel Bodenständigkeit und Zukunftsvorsorge stellte Bürgermeister Holger Dembek in seiner Haushaltsrede vor.

GRAFENBERG. Der rote Faden für den unspektakulären Haushalt sei, auf sicheren Boden zu kommen, so Bürgermeister Holger Dembek am Dienstag in seiner Haushaltsrede im Gemeinderat. Das Gremium kann sich nun intensiv mit dem Zahlenwerk auseinandersetzen, um im Dezember darüber zu beraten.

Ziel sei „Atem holen, quasi Kraft sammeln und uns auf Zukunftsaufgaben vorbereiten“, so Dembek. Dazu gehöre neben einem Miniprogramm bei Investitionen Kredite zu tilgen, keine Neuaufnahmen zu tätigen und zum Beispiel durch Einzahlung von 50 000 Euro auf einen Bausparvertrag, dessen Verwendung noch offen ist, ein Polster zu schaffen für denkbare Maßnahmen in der Zukunft wie Lärmschutz an der geplanten Ortsumfahrung oder Sanierung der Rienzbühlhalle.

Gemeinde befreit sich von Altlasten in Höhe von 102 000 Euro


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region