Region

Voller Saal und bekannte Weisen

23.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert am vierten Advent – Besonders verdiente Mitglieder wurden geehrt

BEMPFLINGEN (ws). Zum musikalischen Jahresausklang des Musikvereins Bempflinger Blasmusik (MVB) konnte Vorstand Joachim Pust bei seiner Eröffnungsansprache im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus in einen vollen Saal blicken und alle willkommen heißen.

Die Einleitung in den vorweihnachtlichen Nachmittag übernahm die „Junge Bempflinger Blasmusik“ (JBB), geführt von ihrem musikalischen Leiter Thorsten Feisthammel, recht flott mit „Can-Can“. Danach gab die Blockflötengruppe mit einer Folge weihnachtlicher Weisen eine Kostprobe ihres Könnens. „Old Folks at Home“ und „Mary’s Boy Child“ hörte man dann wiederum von der JBB.

Großer Auftritt für die Kleinsten: Unter Hilfestellung von Musikschulleiter Peter Schenk demonstrierten die Kinder der Musikalischen Früherziehung bei einem Dreikönigsspiel, dass man auch mit so kleinen Dingen wie einer Trommelkiste oder Klanghölzern so große Tiere wie Elefanten oder Kamele darstellen kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region