Region

Viele Projekte und neue Aufgaben

20.12.2017, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rückblick und Ausblick im Schlaitdorfer Gemeinderat

Die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres nutzte Schlaitdorfs Bürgermeister Dietmar Edelmann, um auf die kommunalen Ereignisse 2017 zurückzublicken.

SCHLAITDORF. Eine ganze Reihe von Projekten stand in diesem Jahr zur Realisierung an. Eines der wichtigsten: der Ausbau der Aicher Straße. In rund acht Monaten Bauzeit ließ die Gemeinde die Fahrbahn sanieren und das unterirdische Leitungsnetz erneuern. Damit ist nun auch die Aicher Straße erstmals planmäßig ausgebaut worden. An die Maßnahme hängt sich nun noch die Sanierung des Feldweges Richtung Aich an.

Wie jedes Jahr nahm auch das Thema Kinderbetreuung und Jugendarbeit ein breites Feld im Gemeinderat ein. So beteiligte sich Schlaitdorf unter anderem an einer gemeindeübergreifenden Analyse der offenen Jugendarbeit mit Handlungsempfehlungen für die beteiligten Kommunen. In der Grundschule gab es einen Wechsel an der Spitze: Für die scheidende Rektorin Ingrid Bartel übernahm Martina Schaal die Schulleitung.

Viel Zeit und Energie floss 2017 in die bevorstehende Umstellung des kommunalen Haushaltes auf die neue Haushaltssystematik. Vor allem die Beurteilung der Vermögenswerte bedeutete für die Verwaltung einen hohen Aufwand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region