Anzeige

Region

Verbrennungen erlitten

21.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NOTZINGEN (lp). Schwere Brandverletzungen erlitt ein 45-Jähriger bei einer Gasexplosion am Freitagmorgen. Er musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Der Mann befand sich in einem alten Bauwagen auf einem Wiesengrundstück in der Nähe der Lauingerhütte auf Gemarkung Notzingen. Ersten Ermittlungen nach war er in den Wagen eingebrochen und wollte sich an einem Gasherd einen Tee warm machen. Aus bislang unbekannter Ursache kam es hierbei durch ausströmendes Gas zu einer Explosion und der Mann erlitt schwere Verbrennungen. Anschließend ging er zu Fuß in seine Wohnung nach Wernau. Von dort aus verständigten seine Angehörigen das DRK. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwillige Feuerwehr Notzingen und Wernau im Einsatz. Durch die Explosion und das Feuer wurde der zu einem Gartenhaus umgebaute Bauwagen total zerstört. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region