Nürtingen

Unverhoffte Überraschung für zehn Leser

16.03.2019, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Ausgeloste Spenderinnen und Spender für die gute Sache gewinnen kostenfreie Übernachtungen in Hotels

Wer für die Aktion „Licht der Hoffnung“ spendet, unterstützt nicht nur soziale Projekte, sondern kann auch selbst für die gute Tat belohnt werden. Sechs Hotels haben kostenfreie Übernachtungen für Spender gespendet. Die Gutscheine hat Christian Fritsche vom Senner-Verlag am Donnerstagabend an die genauso überraschten wie glücklichen Gewinner überreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Anzeige

Region

Kümmerer für Jugendbelange

Der Sozialpädagoge Gerhard Frank war zu Gast im Schlaitdorfer Gemeinderat

SCHLAITDORF. Gerhard Frank heißt der „Kümmerer um Jugendbelange“ in den Gemeinden Altdorf, Altenriet und Schlaitdorf, wo er sich am Montag in der Gemeinderatssitzung vorstellte.

Der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region