Anzeige

Region

Unfallflucht nach Crash

04.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Der 42-jährige Lenker eines VW Touareg fuhr am Donnerstagmorgen die Autobahn 8 von München nach Karlsruhe entlang. Als er sich kurz nach der Anschlussstelle Wendlingen einem Stauende näherte, reagierte der aus Rumänien stammende Mann aus noch ungeklärter Ursache viel zu spät. Der Geländewagen fuhr mit großer Wucht auf den BMW eines 49-Jährigen auf und wurde durch die unterschiedlichen Stoßstangenhöhen regelrecht über dieses Fahrzeug hinwegkatapultiert. Nachdem der Touareg alle vier Räder wieder auf dem Asphalt hatte, setzte der 42-jährige Lenker seine Fahrt einfach fort und ließ den BMW samt Fahrer zurück. Eine Streife des sofort alarmierten Autobahnpolizeireviers Stuttgart konnte den Verursacher wenig später kurz vor dem Autobahnkreuz Stuttgart stellen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt und eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe erhoben. Bei der Kollision selbst war zwar niemand verletzt worden, doch entstand an beiden Fahrzeugen ein Blechschaden in Höhe von insgesamt rund 30 000 Euro.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Turmfalke gerettet

Ein Turmfalke ist am Donnerstagabend in Wolfschlugen in eine lebensgefährliche Lage geraten. Der Greifvogel hatte sich unter einem Dach an einem Wohnhaus in der Mörikestraße verfangen und versuchte vergeblich, sich zu befreien. Anwohner alamierten die Feuerwehr und die Tierretung Neckar-Alb. Bis…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region