Region

Trauer um Pfarrer

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (ma). Schweren Herzens nahm die katholische Kirchengemeinde St. Paulus Neckartenzlingen Abschied von ihrem langjährigen Pfarrer Franz Schmid, der am 11. März in Stuttgart verstorben ist. Von März 1981 bis Juni 2009 war Franz Schmid Pfarrer der großen St.-Paulus-Gemeinde, zu der die Orte Neckartenzlingen, Bempflingen, Neckartailfingen, Altdorf und Altenriet zählen. Außer seinem enormen seelsorgerischen Einsatz kämpfte er oftmals mit der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) um den Erhalt beziehungsweise die Sicherung von Arbeitsplätzen, und auch so manche ausländische Familie fand durch sein starkes soziales Engagement spürbare Hilfe.

Die von ihm begründete Partnerschaft mit der katholischen Kirchengemeinde im ungarischen Komlo besteht bis heute. Hier war ihm nicht nur die finanzielle Unterstützung wichtig, sondern vor allem auch der intensive menschliche Kontakt. Neben all den umfassenden seelsorgerischen Tätigkeiten gab es auch Um- und Neubaumaßnahmen an Kirchen und Gemeindehäusern in der Kirchengemeinde.

Obwohl die letzten vier Jahre seiner Tätigkeit für Pfarrer Schmid, der gesundheitlich schwer angeschlagen war, sehr anstrengend und auch aufreibend waren, war es ihm ein Herzensbedürfnis, seine Nachfolge zu regeln. Als dies geschehen und ein Nachfolger bestimmt war, konnte er im Sommer 2009 seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Anzeige

Region