Anzeige

Region

Thomas Schorr bleibt Zunftmeister

12.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischardter Narrenzunft hatte Hauptversammlung – Wahlen und Ehrungen

Kürzlich fand in der Autmutgaststätte in Tischardt die Hauptversammlung der Tischardter Narrenzunft Waddabolla Weib’r statt. Der Erste Zunftmeister Thomas Schorr berichtete, dass das Präsidium vergangenes Jahr wieder über 200 Einladungen für die Fasnetskampagne abgearbeitet habe.

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Besucht wurden 25 Veranstaltungen. Von den insgesamt 96 Mitgliedern sind 36 aktive Hästräger und 15 Kinderhästräger. Schorr berichtete weiter, dass man auch in diesem Jahr eine Spendenaktion durchgeführt habe. Gesammelt wurde für die Bruderhaus-Diakonie Reutlingen, wo die Sozialarbeiterin Eva Glennegger ehrenamtlich Familien begleitet und unterstützt, bei denen ein Elternteil im Sterben liegt. Schorr konnte stolz vermelden, dass man für diese Sache 2500 Euro gesammelt und übergeben hat.

Schriftführer Udo Steinke berichtete im Anschluss genauer von den zahlreichen Aktivitäten in und außerhalb der Fasnet.

Es folgte der Bericht des Häswarts. Carola Schießl berichtete von der Taufe am Häsabstauben von sechs Narren. Sie gab noch kurz einen Überblick über den Häsbestand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Region