Region

Theaterluft schnuppern am Galgenberg

08.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturtheater Grötzingen ermöglicht Blick hinter die Kulissen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Wie wird aus einem echten Kriminalkommissar plötzlich ein Räuber, der den Spessart unsicher macht, wie aus einem ganz normalen Schüler der kleine Muck? Wie oft proben Schauspieler eine Szene, bis sie sitzt? Welche Inszenierungs-Tricks haben Regisseure auf Lager? All dies kann man jetzt in Aichtal erfahren und hautnah erleben – das Naturtheater Grötzingen macht’s möglich.

Verwandlungen, Rollenspiele, Maskeraden, spannende Blicke hinter die Kulissen: Unter dem Motto „Theaterluft schnuppern“ können große und kleine Bühnenfans schon vor den Premieren im Juni Eindrücke von den neuen Produktionen „Das Wirtshaus im Spessart“ und „Der kleine Muck“ sammeln. An zwei Probenabenden, am Dienstag, 18. Mai, und am Mittwoch, 19. Mai, kann man das Innenleben des erfolgreichen Freilicht-Theaters kennenlernen – bis hin zu der ganz eigenen Atmosphäre, wenn die Darstellerinnen und Darsteller die Bühne betreten und in ihre Rollen schlüpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region