Region

TG Nürtingen ehrt ihre besten Sportler

02.12.2008, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntagvormittag lud Nürtingens größter Verein zum Sportlerfrühstück in die Mörikehalle ein

NÜRTINGEN. Die erfolgreichsten Sportler und Meistermannschaften der Turngemeinde Nürtingen erfuhren am vergangenen Sonntag den Dank und die Anerkennung ihres Vereins. Zur Feierstunde in der Mörikehalle begrüßte der Erste Vorsitzende der TGN, Bernhard Mai, zahlreiche Athleten, Vertreter des Nürtinger Gemeinderats sowie Anne Marie Burges vom Sportkreis Esslingen.

„Nürtingen wird zu Recht als bürgerorientierte Stadt bezeichnet“, sagte Bernhard Mai in seiner Begrüßung, deshalb sei es sehr wichtig, dass die Leistung der Vereine und hier speziell die Jugendarbeit eine noch höhere finanzielle Unterstützung erfährt. Er schlug vor, dass die Vereine und die Stadtverwaltung an einem Sportentwicklungsplan arbeiten, damit sich die Sportselbstverwaltung der Nürtinger Vereine weiterentwickeln kann.

Hierzu sei es aber unbedingt notwendig, „eine hauptamtlich tätige Person zu haben, die eng mit dem Sportforum zusammenarbeitet“, so Mais deutliche Forderung. Auch die Ausbildung zum Übungsleiter oder Trainer darf hier nicht zu kurz kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region