Anzeige

Region

Swingchor hat sich etabliert

23.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sängerbund Altdorf hatte Hauptversammlung

ALTDORF(nk). Die Jahreshauptversammlung des Sängerbundes fand dieser Tage im Sängerraum des Bürgerhauses statt. Neben den Jahresberichten über die Aktivitäten des Vereins standen auch Wahlen auf der Tagesordnung.

Durch die Gründung eines Swingchores vor zirka zwei Jahren stellte man sich rechtzeitig auf sinkende Sängerzahlen ein. Beim Kinderchor und bei den Kindern der musikalischen Früherziehung konnte man gegenüber dem Vorjahr Zugänge verzeichnen.

Mit dem Chor Gott ist und bleibt getreu gedachte man der verstorbenen Mitglieder Helmut Gassner, Ludwig Schäfer, Emil Veith und Pankraz Senn. In seinem Jahresbericht verwies der Vorsitzende Stefan Röper besonders auf die umfangreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Sowohl Jahresfeier, Hocketse als auch Weihnachtsfeier waren gut besucht. Sonstige Auftritte, auch zusammen mit dem Kinderchor, fanden einen guten Anklang. Schriftführerin Brigitte Bosch warf ebenfalls einen Blick aufs vergangene Jahr. Höhepunkt war unter anderem eine Studioaufnahme beim SWR in Stuttgart mit verschiedenen Sängern im Beisein von Gotthilf Fischer.

Chorleiter Gunther Rall sagte, er sei sowohl mit dem gemischten Chor als auch mit dem Swingchor sehr zufrieden. Geplant habe er ein Konzert in kleinerem Rahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Region