Region

Streit unter Kollegen – Haftbefehl

17.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Freitagabend aus nichtigem Grund am Bahnhof in Wendlingen. Beim Streit schlug ein 26-jähriger Tatverdächtiger seinen 23-jährigen Kollegen mehrfach ins Gesicht, bis dieser zu Boden ging. Dort wurde der 23-Jährige von seinem Kontrahenten fast bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Nur durch das beherzte Eingreifen mehrerer zufällig vorbeikommenden Passanten konnte Schlimmeres verhindert werden. Nach der Schlägerei setzte sich der Tatverdächtige in den Zug und fuhr weg. Umfangreiche Ermittlungen führten schließlich zur Festnahme des Mannes in Landsberg/Lech. Der Festgenommene wurde am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht in Augsburg vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl, der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Das 23-jährige Opfer wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung durch das DRK nach Hause entlassen werden. Die Kriminalpolizei Nürtingen sucht unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 Zeugen, die zum Vorfall sachdienliche Angaben machen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region