Region

Starkes Interesse am Nachwuchs der Wehr

17.10.2011 00:00, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Berufsfeuerwehrtag“ der Jugendfeuerwehren aus dem Neuffener Tal und des Jugendrotkreuzes Linsenhofen

Am Samstag veranstalteten die Jugendfeuerwehren aus Neuffen, Frickenhausen, Beuren und Kohlberg gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz Linsenhofen ihren „Berufsfeuerwehrtag“. Dieser ist ein seit 2005 alle zwei Jahre durchgeführtes kooperatives Projekt. Besonders die Hauptübung, ein simulierter Brandeinsatz in der Hauptschule Neuffen, stieß auf großes Interesse.

NEUFFEN. Der „Berufsfeuerwehrtag“ ermöglichte den 65 teilnehmenden Jungen und den 14 teilnehmenden Mädchen der Jugendfeuerwehren Einblick in eine 24-stündige Schicht der Berufsfeuerwehr. Alle Teilnehmer waren im Alter von zehn bis 18 Jahren. Sie wurden von insgesamt 54 Betreuern, Jugendgruppenleitern und Mitgliedern der aktiven Freiwilligen Feuerwehren unterstützt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region