Region

Stand bei laufenden Projekten

15.03.2013, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich mit Druckerhöhungsanlage und Sanierung des Ortszentrums

Über den neuesten Stand bei laufenden Projekten informierte Bürgermeister Holger Dembek am Dienstag in der Gemeinderatssitzung.

GRAFENBERG. So konnte er bei der Auftragsvergabe für die Druckerhöhungsanlage im Hochbehälter die erfreuliche Mitteilung machen, dass die heikelsten Stellen bei der Verlegung der Fallleitungen schon überwunden seien. Es sind dies die Strecken von der Weinbergstraße bis hoch zum Querweg und von der Kelter an der Treppe nach oben. Die Arbeiten im Rahmen des Spülbohrverfahrens haben erst am Montag begonnen und sollen zügig fertig werden.

Den Auftrag für die Druckerhöhungsanlage in Höhe von knapp 27 000 Euro vergab der Gemeinderat an die Firma Bauser in Waiblingen. Es sollen drei drehzahlgeregelte gleiche Pumpen im automatischen Wechsel betrieben werden. Die flexible Steuerung sei die komfortablere und technisch bessere Lösung als zwei Pumpen für Trinkwasser und eine dritte für Löschwasser, erklärte Dembek. Die maximale Auslastung entspricht mehr als dem geforderten Löschwasserbedarf von 48 Kubikmetern pro Stunde. Für die Gesamtmaßnahme Wasserdruckzonenerhöhung sind im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Wasserwerk 160 000 Euro eingestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Krokodile in Bürgerseen gesichtet

Die Kirchheimer Bürgerseen wurden am Mittwoch aus Sicherheitsgründen gesperrt. Eine Spaziergängerin hatte am späten Dienstagabend die Polizei informierte, weil sie drei kleinere Krokodile im unteren Bürgersee gesehen habe. Mehrere Polizeibeamte überprüften noch am selben Abend und am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region