Region

Städtleskomede: Neues Stück

07.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). „Wocha’end, dr Kittl brennt“ – die Premiere des neuen Stücks der Städtleskomede ist am Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr, in der Stadthalle Neuffen. Die neue Produktion basiert auf dem Theaterstück „Ein Wochenende voller Zärtlichkeiten“ und wurde von Regina Reichert ins Schwäbische übertragen. Worum geht es? Bei Familie Kracher hängt der Haussegen schief. Familienoberhaupt Erich hat seinen Silberhochzeitstag vergessen und ist demnach ehrlich erstaunt, als ihm seine Gattin Anita am Frühstückstisch ein Geschenk präsentiert. Er versucht nun, sich und den Tag mit allen möglichen Ausreden zu retten, doch so leicht ist Anita nicht zu besänftigen.

Nach der Premiere am Freitag, 14. Oktober, sind weitere Aufführungen am Samstag, 15. Oktober, Freitag, 21. Oktober, und Samstag, 22. Oktober, jeweils um 20 Uhr in der Stadthalle. Karten sind ab sofort bei Brillenmacher Otto, Bahnhofstraße 4, Neuffen, Telefon (0 70 25) 32 88, oder über die Homepage www.staedtleskomede.de erhältlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region