Region

Sportvereinigung zog Bilanz

02.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Waldemar Rüth und Walter Weinmann nun Ehrenvorsitzende

SCHLAITDORF (pm). Die wichtigsten Ereignisse im Vereinsjahr der Sportvereinigung Germania seien das Turnierwochenende der Fußballer, das Sommer-Open-Air Schlaitdorf und der Weihnachtsmarkt gewesen, wie der Erste Vorsitzende des Vereins, Stefan Welsch, anlässlich der kürzlich abgehaltenen Hauptversammlung feststellte.

Ein neuer Rasentraktor, ein Rasenmäher für die Außenanlagen und ein neues Kühlaggregat für den Kühlraum seien angeschafft worden. Um das Essensangebot im Sportheim zu erweitern, habe sich die Vereinsführung entschlossen einen Pizzaofen anzuschaffen. Stefan Welsch gab anschließend einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen, insbesondere das Turnierwochenende vom Mitte Juni. Am Freitagabend sei das Elfmeterturnier der Fußballjugend, am Samstag der Tag des Kinderfußballs und ein Beachvolleyballturnier, am Sonntag werde der Ortspokal der aktiven Fußballmannschaft ausgespielt. Welsch bat um rechtzeitige Anmeldung der teilnehmenden Mannschaften. Die Fußballmannschaft plane schon das zweite „SOS“.

Den Bericht der Kassenprüfer trug Claus Dellin vor. Er bescheinigte Hauptkassier Walter Bronni eine sehr übersichtliche Kassenführung. Alle Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung einstimmig entlastet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Region