Region

Sporthalle wird saniert

21.05.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten zwischen Pfingst- und Sommerferien

WOLFSCHLUGEN. Zwischen den Pfingst- und den Sommerferien soll die technische Sanierung der Sporthalle in der Jahnstraße – teils während des laufenden Betriebs – erfolgen. Baubeginn soll am Pfingstdienstag sein. Anfang Mai wurden im Technischen Ausschuss die Bauleistungen vergeben.

So werden die Malerarbeiten von der Firma Erb in Frickenhausen übernommen. 5548 Euro sind dafür veranschlagt. Die Firma Kern aus Neckartailfingen wird für 13 397 Euro die Fliesenarbeiten erledigen.

Decken- und Trockenbauarbeiten wurden an die Firma Müller aus Neckartenzlingen vergeben. Hierfür fallen Kosten in Höhe von 26 715 Euro an. Für die Heizung, die von der Firma Kurz in Riederich eingebaut wird, sind 37 253 Euro veranschlagt. Die Firma Bubeck aus Westerheim ist für die Lüftung zuständig – ein Posten, der mit 15 169 Euro veranschlagt ist. Für 33 388 Euro erledigt die Firma Hummel aus Frickenhausen die Elektroarbeiten.

Der Gemeinderat musste am Montag jedoch noch über die Sanitärarbeiten entscheiden. Diese wurden für 85 910 Euro von der Wolfschlüger Firma Ocker angeboten, eine Offerte, der der Gemeinderat einstimmig entsprach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region