Anzeige

Region

Spende an Mukoviszidose-Förderverein

21.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen des diesjährigen Brezelmarktes sammelten die Mitglieder des Brezelmarktvereins Altenriet Geldspenden zugunsten des Förderkreises Mukoviszidose Dettingen/Erms. „Die zweijährige Tochter der Freundin meiner Tochter Yvonne leidet unter dieser Krankheit, und da war es für uns eine Herzenssache zu helfen“, nannte Brezelmarktgeschäftsführer Thomas Melchinger den Grund, warum er und seine Kollegen den Mukoviszidose-Förderkreis im Ermstal mit den Spendenerlösen, die von der Brezelmarktgesellschaft auf 1000 Euro aufgestockt wurden, bedacht haben. Der Förderkreis Mukoviszidose unterstützt seit 1987 140 Kinder und Jugendliche und 140 Erwachsene Patienten, die unter der Stoffwechsel- und Atemwegserkrankung leiden. Das Bild zeigt bei der Scheckübergabe vor dem Rathaus von links: Altenriets Bürgermeister Bernd Müller, Rita Schlichter und Anna Pawlitza vom Förderverein Mukoviszidose Dettingen/Erms, die beiden Brezelmarktgeschäftsführer Jürgen Vohrer und Thomas Melchinger und Erwin Schlichter, Erster Vorsitzender des Fördervereins. rf

Region

Mehr-Generationen-Projekt in der Altenrieter Ortsmitte gestartet

Jung und Alt, Singles und Familie: In der Altenrieter Ortsmitte soll ein Gebäudekomplex entstehen, in dem Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen gemeinsam wohnen wollen. Jetzt fiel mit dem offiziellen Spatenstich der Startschuss für das Bauvorhaben. Schon lange strebt die Gemeinde…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region