Region

Seniorengerecht wohnen

10.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Viele ältere und behinderte Menschen wollen möglichst lange in ihrer angestammten Wohnung und ihrer bekannten Umgebung bleiben. Gerade wenn die Mobilität durch das Alter oder eine Krankheit nachlässt, werden die eigenen vier Wände zum Lebensmittelpunkt. Damit dies mehr und mehr gelingt, gibt es im Landkreis Esslingen die Wohnberatung und seniorenfreundliche Handwerksbetriebe.

In seiner nächsten öffentlichen Vorstandssitzung am Montag, 10. Mai, 14 Uhr, in der Schlossberghalle in Dettingen/Teck, wird sich der Kreisseniorenrat Esslingen mit dem Thema „Wohnberatung“ befassen und den aktuellen Stand mit Monique Kranz-Janssen, Kirchheim, erörtern. Auch neue Schulungen für engagierte Wohnberater stehen zur Diskussion. Zudem wird über die Einrichtung von Pflegestützpunkten informiert. Wie der Kreisseniorenrat am besten ins Internet kommt, ist ebenso auf der Tagesordnung wie eine Nachbetrachtung der Mitgliederversammlung. Interessierte Zuhörer sind dazu eingeladen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region