Region

Segensreiche Arbeit trotz Geldnot

22.10.2011 00:00, Von Wolf-Dieter Truppat — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitreißender 30. Geburtstag der Beratungsstelle „Pro Familia“ mit couragiertem Improvisationstheater und viel Musik

KIRCHHEIM. Dass man mit engagierten Mitgliedern einer Beratungsstelle nicht nur reden, sondern auch feiern und lachen kann, war kein leeres Versprechen. Im Alten Gemeindehaus wurde es gestern beim unkonventionell gestalteten Festakt zum 30-jährigen Bestehen von Pro Familia voll und ganz eingelöst.

Nicht lange Reden und nicht enden wollende Grußworte bestimmten den Verlauf der Geburtstagsfeier, sondern das gelungene Zusammenspiel altgedienter Mitstreiter und der sie in ihrer wichtigen Arbeit unterstützenden Vertreter unterschiedlichster Einrichtungen und Institutionen. Die Erinnerungs- und Anerkennungskultur kam dabei nicht zu kurz, doch stand bei der gelungenen „Familienfeier“ vor allem die Begegnung und das Miteinander im Mittelpunkt.

Schon die musikalische Begrüßung durch Michael Fiedler und die quirlige Präsenz von Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger vom Improvisationstheater „Q-Rage“ zeigte, dass auch fünf Jahre nach der von Pro Familia mit Kirchheim, Nürtingen und dem Landkreis gemeinsam gefeierten „Silberhochzeit“ keine Routine oder gar Langeweile in der guten Beziehung zu spüren ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region