Region

"Schwarz-Grün ist schuld an hohen Mieten"

11.07.2007, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Regionalfraktion wehrt sich gegen Vorwürfe der Union: Wir sind keine Flächenaaser, bezahlbarer Wohnraum fehlt

Den starken Tobak packt der Chef der SPD-Regionalfraktion gleich zu Beginn aus: CDU und Grüne sind schuld an hohen Mieten, Wohnungsnot und Fachkräftemangel am Mittleren Neckar, sagt Claus Schmiedel aus Ludwigsburg beim Besuch in unserer Zeitung, zu dem ihn sein Nürtinger Parteifreund und Fraktionskollege Helmut Hartmann begleitet. Sie wehren sich mit dieser Attacke gegen den Vorwurf, den CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Joachim Pfeiffer an derselben Stelle erhoben hatte: Dass die Sozialdemokraten die bislang restriktive Linie beim Flächenverbrauch ohne Not aufgeben wollten.

Wir unterscheiden uns an zwei Stellschrauben, begründet Schmiedel (ohnehin nicht als Leisetreter bekannt) seinen Konter in Richtung Schwarz-Grün, jene neue und überraschende Konstellation (oder gar Koalition?), die sich bei der Beratung des Flächennutzungsplanes, der bis zum Jahr 2020 Gültigkeit besitzen soll, ergeben hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region