Region

Schwäbischer Vierbeiner für Sumatra

29.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Timmi, der erste Rettungshund Indonesiens, sorgte dort für ein großes Medienecho – Ausgebildet wurde er in Nürtingen

Timmi ist in Indonesien schon jetzt so was wie ein Star. Als der Rettungshund in Sumatra ankam, begrüßten ihn zahlreiche Fernsehteams und Reporter. Das Tier wurde von den Nürtinger Maltesern ausgebildet und soll für den Katastrophenschutz in der Erdbebenregion arbeiten.

NÜRTINGEN/PADANG (pm/psa). Biggi Lewinsky, eine vor vielen Jahren auf die Insel Sumatra ausgewanderte Nürtingern, gründete die erste Rettungshundestaffel Indonesiens. Sie ist Teil des Katastrophenschutzes von West-Sumatra. Die Region gilt als stark erdbebengefährdetes Gebiet. Beben der Stärke sechs auf der Richterskala gehören dort zum Normalfall. Ein Erdbeben der Stärke 9,3 löste im Jahr 2004 den Tsunami aus, dem über 300 000 Menschen zum Opfer fielen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region