Region

Sascha Richter wird Bürgermeister

08.07.2019, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kandidat gewinnt im ersten Wahlgang in Schlaitdorf mit 51,87 Prozent der Stimmen

Am Ende war es denkbar knapp: Mit 51,19 Prozent der Stimmen gewinnt Sascha Richter gestern das Rennen um das Bürgermeisteramt in Schlaitdorf im ersten Wahlgang.

Wahlsieger Sascha Richter mit seiner Frau Rita Roth und Söhnchen Jonathan David Foto: Mohn
Wahlsieger Sascha Richter mit seiner Frau Rita Roth und Söhnchen Jonathan David Foto: Mohn

SCHLAITDORF. Um 18.50 Uhr macht es Schlaitdorfs scheidender Bürgermeister Dietmar Edelmann im Gemeindezentrum Hofstatt offiziell: Sascha Richter wird im Herbst seine Nachfolge antreten. 442 Wähler machten hinter seinem Namen das Kreuzchen. Damit knackte der Hochdorfer die 50-Prozentmarke, wenn auch nur um wenige Stimmen.

Sein Mitbewerber Dennis Mews erzielt 362 Stimmen (42,48 Prozent). Er nimmt seine knappe Niederlage sportlich und sieht vor allem die Erfahrungen, die er im Wahlkampf sammeln konnte, positiv. In Schlaitdorf sei er von den Menschen sehr freundlich empfangen worden, berichtet er von vielen Begegnungen. Weit abgeschlagen dahinter, die dritte Bewerberin Christl Nossek-Lausecker, die lediglich 40 Schlaitdorfer Wähler als neue Rathauschefin sehen wollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region