Region

Rowdy im Tiefenbachtal

05.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN (lp). Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker befuhr am Dienstagnachmittag die K 1243 im Tiefenbachtal von Nürtingen her kommend. Hierbei überholte der Unbekannte trotz Gegenverkehr den Volkswagen eines 49-Jährigen Autofahrers. Der Volkswagen-Lenker erkannte die Gefahr und bremste ab. Eine entgegenkommende 28-jährige Toyota-Lenkerin musste ebenfalls eine Vollbremsung einleiten. Hierbei kam die Frau mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und driftete nach rechts von der Straße ab. Dort touchierte ihr Toyota einen Leitpfosten. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Unbekannte fuhr nach dem gefährliche Überholvorgang einfach weiter. Bei dem Unfallverursacher müsste es sich um einen schwarzen Seat mit dem Teilkennzeichen ES-SK handeln. Der Gesuchte hatte laut Zeugenangaben bereits vor dem Unfall eine Mercedes-A-Klasse überholt.

Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter Telefon (0 70 21) 50 10 um Zeugenhinweise. Insbesondere wird der Fahrer der A-Klasse gebeten, sich zu melden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region