Region

Rollstuhlfahrer und Radler fuhren gemeinsam

10.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rollstuhlfahrer und Radler fuhren gemeinsam

Im Rahmen der Landesjugendwochen organisierte das Jugendrotkreuz im Kreisverband Nürtingen-Kirchheim eine besondere Radtour. Die Kinder- und Jugendarbeit sollte ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Kreisjugendleiter Toni Reina ging mit gutem Beispiel voran, denn Ehefrau und Sohn strampelten ebenfalls die Fildertour vom Körschtal nach Stuttgart-Vaihingen und zurück. Die Rollstuhlfahrerin Monika Schmuck ist schon seit den Anfängen vor zehn Jahren dabei und nimmt dank der Jugendreferentin öfters an Veranstaltungen und Lehrgängen des Jugendrotkreuzes teil. Sven Dragositz schwang sich auf eines der Rollfiets, eine Kombination aus Rollstuhl und Fahrrad, um Schmuck ein wenig Fahrtwind schnuppern zu lassen. Das ist durchaus keine Selbstverständlichkeit für spastisch Gelähmte, denn Assistenz ist rar. Seinen Vater Roland (57) konnte Dragositz ebenfalls als Rikschafahrer begeistern, so dass er mit Christa Kirner (63) das älteste Gespann bildete (im Bild rechts, links Sohn Sven mit Schmuck). Zwischenstopp machte die vierzehnköpfige Truppe beim Sommerfest des Körperbehindertenvereins zum Rollstuhl-Rugby. Nach all den Erlebnissen spielte auch der Wettergott mit und versorgte die Radler auf den restlichen 25 Kilometern der Tour mit strahlendem Sonnenschein. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Das Rathaus wird gebaut

Unterensinger Gemeinderat fasst Baubeschluss für Neubau und Freiflächen – Verwirrung um die Abstimmung

Die Erweiterung des Unterensinger Rathauses ist eines der großen Themen im Kommunalwahlkampf. Die Kosten des Gebäudes werden stark kritisiert. In der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region