Anzeige

Region

Rettung für Schmetterlinge und Co.

30.04.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umweltstaatssekretär Andre Baumann eröffnet die Natur-Erlebnis-Woche der Umweltakademie zugunsten der Insektenvielfalt

Arbeiten an einer Lehmwand für Insekten: Erst im Dreck rummantschen und dann Mauern für Insekten bauen, das machte den Pfadfinderinnen am Freitag in Schopfloch Spaß. Foto: Krytzner

Der Bestand der Insekten ist an vielen Messstellen im Land um bis zu drei Viertel zurückgegangen. Höchste Zeit also, sich intensiv um den Erhalt der Artenvielfalt zu kümmern. In einer bundesweiten Aktion startete deshalb die Akademie für Natur- und Umweltschutz die Natur-Erlebnis-Woche, die von heute Montag, 30. April, bis zum Sonntag, 6. Mai, dauert.

Während dieser Woche finden in ganz Deutschland, insbesondere aber im Ländle hunderte verschiedene Aktionen zugunsten der Natur statt. Mit Wanderungen, verschiedenen Workshops und lehrreichen Stunden will die Umweltakademie auf die Belange der Umwelt aufmerksam machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region