Anzeige

Region

„Regierung ohne Spirit“

08.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim ersten Treffen von SeniorGrün war Rezzo Schlauch zu Gast

PLOCHINGEN (pm). Kürzlich traf sich „SeniorGrün“ – das Gremium der Grünen im Kreis Esslingen im Renten- und Pensionsalter unter der Leitung von Marianne Erdrich-Sommer. Als ersten Gast hatte die neu gegründete Vereinigung Rezzo Schlauch zum Thema „Was ist von der neuen Bundesregierung zu halten“ geladen.

Rezzo Schlauch, ein Urgestein der Grünen in Baden-Württemberg, ehemaliger Landtags- und Bundestagsabgeordneter und Staatssekretär im Wirtschaftsministerium des Bundes, blickte kurz auf die Verhandlungen um die Regierungsbildung und Jamaika zurück, bei der die Grünen nach seiner Einschätzung „brillant verhandelt haben“ Von der jetzigen Groko malte er ein trübes Bild: „Die Regierung ist ohne Spirit, ohne Perspektiven und langweilig“, so Schlauch. Er fürchte, die Koalitionsparteien werden sich im Klein-Klein beim Abarbeiten des Koalitionsvertrages verlieren und die großen Herausforderungen, vor denen Europa stehe, nicht angehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region