Region

"Punktlandung"

25.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTENRIET (zog). Mit dem Bauen befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Das Baugebiet Wiesenäcker und das neue Sanierungsgebiet OrtsmitteII standen im Mittelpunkt.

Mit der Abrechnung für das Baugebiet Wiesenäcker befasste sich der Altenrieter Gemeinderat am Montagabend. Auf rund 881400 Euro hatte Terra Kommunal die Kosten für die Erschließung des Areals geschätzt. Unter dem Strich liegen die Kosten nun allerdings um 3,6 Prozent höher, teilte Geschäftsführer Ulrich Stockinger dem Gremium mit. Damit erhöht sich der Preis für die Erschließung von 94,33 auf 97,66 Euro pro nutzbarem Quadratmeter Grundstück. Das liegt vor allem an den gestiegenen Baukosten, so Stockinger. Vor dem Hintergrund sei dies eine Punktlandung, so sein Urteil in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Insgesamt wurden für das Projekt Beträge in Höhe von 912798 Euro zuzüglich Vorleistungen der Gemeinde Altenriet aufgewendet. Während im Neubaugebiet die ersten Häuser entstehen, muss sich die Gemeinde allerdings noch mit Entwässerungsproblemen in den Wiesenäckern befassen. Bei den starken Regenfällen in den vergangenen Tagen war in einem der Neubauten Abwasser in den Keller gedrückt worden. Noch ist nicht klar, ob das Problem an der Kanalisation oder der Fehler auf Seiten des Bauherrn liegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region

Auch der dritte Beurener Brotmarkt war ein Besuchermagnet

Erneut hat Beuren auf die alte Tradition des Brotbackens in Backhäusern aufmerksam gemacht und am Sonntag zum dritten Mal zum Beurener Brotmarkt eingeladen. Darauf und auf die Verwendung von heimischem Getreide und anderen regionalen Zutaten wies Bürgermeister Daniel Gluiber in seinem Grußwort…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region