Region

Posten für Gastel

27.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel (Bündnis 90/Grüne) ist in den Eisenbahninfrastrukturbeirat der Bundesnetzagentur berufen worden. In einer Pressemitteilung seines Büros heißt es dazu: „Ich freue mich sehr.“ Die Bundesregierung ist damit einem Vorschlag des Bundestages gefolgt.

Die Hauptaufgabe der Bundesnetzagentur sei es, im Auftrag des Bundes für fairen Wettbewerb auf der Schiene zu sorgen und allen Eisenbahnunternehmen (auch den Wettbewerbern der Deutschen Bahn) den geregelten Zugang zum Schienennetz, zu Bahnhöfen und zur Stromversorgung zu gewährleisten. Nur mit mehr und diskriminierungsfreiem Wettbewerb stärke man das System Schiene insgesamt und erhöhe die Chance, durch fahrgastgerechte Angebote mehr Verkehr von der Straße zu verlagern: „Als Mitglied des Beirates werde ich darauf drängen, dass die Bundesregierung ein wirksames Eisenbahnregulierungsgesetz zugunsten eines fairen Wettbewerbs auf der Schiene vorlegt und dafür die Befugnisse der Bundesnetzagentur erweitert.“

Anzeige

Region