Region

Plädoyer für die Sozialdemokratie

25.01.2010 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsempfang der SPD Altenriet mit Ute Vogt rückt moralische Werte in den Fokus

Auf ein schwieriges Jahr blickt die SPD Altenriet zurück. Schlechte Wahlergebnisse bei den Wahlen von Kommune bis Bund, dazu die schwerste Wirtschaftskrise seit dem „Schwarzen Freitag“ 1927 verhagelten den Sozialdemokraten die Bilanz für 2009 gründlich. Bei ihrem Neujahrsempfang blickten die Mitglieder des Ortsvereins dennoch optimistisch gestimmt in die Zukunft.

ALTENRIET. Gut 50 Gäste durfte SPD-Ortsvereinschef Hans-Georg Kruse im evangelischen Gemeindezentrum am Freitagabend zur siebten Auflage des Neujahrsempfangs begrüßen. Darunter war in diesem Jahr nicht nur der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Arnold, sondern auch etliche Bürgermeister und Vertreter der politischen Gremien aus dem Verwaltungsverband. Erstmals mit dabei war auch Gewerkschaftsvertreter Helmut Hartmann. Beherrschendes Thema der Reden an diesem Abend: die Wirtschaftskrise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region