Region

Piraten fegten durch die Reithalle

24.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weihnachtsreiten beim Reit- und Fahrverein in Neckartailfingen

NECKARTAILFINGEN (pm). Ganz im Zeichen von „Fluch der Karibik“ fegten vor Kurzem an die 90 Piraten durch die Reithalle des Reit- und Fahrvereins. Die roten Barone der Winde und grünen Räuber der Meere machten sich auf Schatzsuche und am Ende fanden sie ihn gemeinsam. Wie im richtigen Leben verliebten sich die Anführer der verfeindeten Gruppen ineinander. Zahlreiche Besucher auf der Empore und im Reiterstüble konnten sich überzeugen, dass sich die wochenlangen Vorbereitungen gelohnt hatten.

Ein altes Schiff in wogenden Wellen und der vorweihnachtliche Adventskranz zierten die Kulisse. Marie und Hannah, alias Lena Lenckner und Carola Sude freuten sich gerade noch unterm Weihnachtsbaum über eine Piraten-CD, als sie auch schon mitten im Geschehen waren. Tinker Pancho brachte als großes starkes Piratenschiff im Schlepptau lauter kleine Piraten.

Unter der Leitung von Steffi Hilburger und Claudia Künzer zeigten die Voltegiererinnen D-, B- und Spielgruppe auf dem Rücken von Uni, Argus und Quattro Son, was Piraten sonst noch drauf haben. Zwei Jugend- und eine Erwachsenenquadrille stellten die beiden Piratenbanden dar. Grüne und Rote machten in gelungenen Dressur-Quadrillen deutlich, dass jeder den Schatz als erstes finden will. Reitlehrerin Valeska Krause hatte die Quadrillen zusammengestellt und einstudiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region