Region

Pflanzenmarkt im Museum

08.04.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landrat Eininger pflanzt Streuobstsorte des Jahres

(pm) Pflanzen- und Gartenfreunde, Pflanzenkenner und Streuobstwiesenbesitzer kommen am Sonntag, 11. April, im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren auf ihre Kosten. Da gibt es von 11 bis 17 Uhr einen Pflanzenmarkt. Mitglieder des Verbandes der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen informieren über die richtige Pflanzung und Pflege von Jungbäumen. Museumsgäste können Pflanzen in vielen Sorten, Formen und Farben bewundern. Die Angebotspalette der zum Verkauf angebotenen Pflanzen reicht von Kräutern über Stauden bis hin zu Gehölzpflanzen. Außerdem gibt es Tipps für das anstehende Gartenjahr und pfiffige Windräder und Holzdeko für Beete, Terrassen und Garten.

Um 14.30 Uhr wird Landrat Heinz Eininger gemeinsam mit Dietmar Hage, Martin Krinn, Peter Hackenberg, Martin Scheu und Alexander Scharpf – alle vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen – Hand anlegen, um die Streuobstsorte des Jahres 2010, die inzwischen selten gewordene Apfelsorte „Kleiner Fleiner“, in den Streuobstwiesen des Museumsgeländes anzupflanzen. Der Baum wird vom Kreisobstverband Esslingen für das Freilichtmuseum Beuren gestiftet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region