Region

Pfingsten im Museum

27.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la). Am Pfingstmontag, 1. Juni, kommen die Anhänger alter Handwerkstechniken im Freilichtmuseum auf ihre Kosten. Beim Köhlertag gibt es Informationen und Mitmachangebote um das Köhlerhandwerk und die Holzkohle. Am Sonntag, 7. Juni, findet ein Vortrag über Aspekte aus dem Leben von Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus statt. Am Dienstag, 9. Juni, ist das Weben nach alter Tradition am Handwebstuhl Thema einer Handwerksvorführung in einem originalgetreu wieder aufgebauten Weberhaus. Viel Wissenswertes über den Wiederaufbau eines alten Gebäudes erfährt man am Mittwoch, 10. Juni. Wer sich für Heilpflanzen aus der Region interessiert, kann am Freitag, 12. Juni, an einer Pflanzenführung teilnehmen. Am Sonntag, 14. Juni, wird noch mal mit einem Vortrag ein Blick zurück in die Zeit des Nationalsozialismus und das damalige Leben auf dem Dorf gerichtet. In den Pfingstferien hat auch das Museumslädle von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen am Info-Telefon (0 70 25) 9 11 90-90.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region