Region

Pausenhof soll umgestaltet werden

20.04.2011, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt zudem die Erhöhung der Kindergartengebühren zum 1. September

Im Januar sind die Schüler der Grundschule Wolfschlugen in die Räume der ehemaligen Hauptschule eingezogen. In den Pausen nutzen sie jedoch immer noch den bisherigen Grundschulpausenhof. Zum neuen Schuljahr will die Gemeinde den Hauptschulpausenhof umgestalten.

WOLFSCHLUGEN. Etwas karg sieht der obere Innenhof an der ehemaligen Hauptschule Wolfschlugen schon aus. Deswegen haben sich Grundschullehrer, das Kinder- und Ju- gendhausteam, der Förderverein der Schule und die Gemeindeverwaltung zusammengesetzt um ein Konzept für die künftige Pausenhofgestaltung zu entwerfen.

Die bisher hierzu ausgearbeiteten Überlegungen stellte Bürgermeister Matthias Ruckh am Montagabend in der Gemeinderatssitzung vor. Mit Fassadenfarbe auf den Schulhof aufgemalte Hüpf- oder Geschicklichkeitsspiele sollen auf den befestigten Flächen des Schulhofes der ehemaligen Hauptschule aufgebracht werden. Auch Reckstangen und einfache Balanciergeräte könnten nach Vorstellung der Projektgruppe sofort kostengünstig umgesetzt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region