Anzeige

Nürtingen

Ort der Begegnung ist noch nicht perfekt

12.01.2019, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Für die Ausstattung des Bürgerhauses Krone bittet die Samariterstiftung um finanzielle Unterstützung

Sechs verschiedene Projekte werden in dieser 28. Saison der Aktion „Licht der Hoffnung“ von den Spendengeldern unterstützt. Dazu zählt das Bürgerhaus Krone im Nürtinger Stadtteil Oberensingen. Um die Ideen und Pläne für das vor einigen Monaten eröffnete Haus umzusetzen, werden noch einige finanzielle Mittel benötigt.

Heike Bazlen, Koordinatorin für den „Arbeitskreis Krone“, freut sich über die bereits weitgehend eingerichtete Küche. Im Gastraum wird die Ausstattung bald noch vervollständigt. Fotos: lcs

NÜRTINGEN. Der Umbau vom ehemaligen Gasthaus Krone, das seit dem Jahr 2003 ungenutzt leer stand, zum Bürgerhaus mit vielen verschiedenen Nutzungen ist bereits vor einigen Monaten erfolgreich abgeschlossen worden. Im Juni 2018 wurde die Eröffnung des neuen Ortes der Begegnung für Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Behinderung und jedweder Nationalität an der Wendlinger Straße 1 gefeiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region