Region

OB verteidigt sein Vorgehen

29.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heirich: „Stadt hat Gastronomen keine Steine in den Weg gelegt“

NÜRTINGEN (r). Oberbürgermeister Otmar Heirich weist Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Public Viewing zur Fußball-EM vor dem K3N zurück. In einer Pressemitteilung geht er auf unseren Artikel „Nicht nur Jubel übers Public Viewing“ und wohl auch unseren Kommentar „Grobes Foul“ in der gestrigen Ausgabe unserer Zeitung ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Region