Anzeige

Region

Nur Lippenbekenntnisse?

17.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rolf Löffler, Köngen. Die Sensationspresse verzeichnet Rekordumsätze. Zurück bleiben unfassbares Entsetzen, pure Verzweiflung, totales Unverständnis und Fragen über Fragen. Es wird alles für die Hinterbliebenen, für die Lehrer, Kinder und Polizisten mit ihren Familien und für das gesamte Umfeld über Winnenden und Wendlingen hinaus getan. Das verlangt Respekt und Hochachtung.

Jetzt wird die Tat aufgearbeitet. Wird es auch dieses Mal bei Lippenbekenntnissen wie nach der Tat in Erfurt bleiben?

Der Täter steht im Mittelpunkt. Wer fragt in zwei Wochen noch nach den Opfern? Die Welt rätselt über die Motive dieser schrecklichen Tat. Und das wird auch das zentrale Thema bleiben. Mit dem Ergebnis, dass irgendwas in der Jugend des Tim K. schiefgelaufen ist und diesem armen Jungen zum Schluss noch so was wie Sympathie und Verständnis entgegengebracht wird. Die Sensationspresse wird’s schon richten.

Was wird jetzt nicht alles überlegt, gefordert und versucht: Verbot von Gewaltvideos und Computerspielen sowie der erniedrigenden Fernsehsendungen „Big Brother“ und „DSDS“, Verbot von Schusswaffen (von Schützenvereinen) im privaten Bereich und so weiter. Selbst unsere Politiker betreiben bei der Aufarbeitung Wahlkampf. Macht Partei A einen Vorschlag, lehnt dies Partei B von vornherein aus fraktionsgebundenen Gründen ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region

Die Volkstanzgruppe ging auf Tour

Fahrten nach Schweden und Spanien – Schwäbischer Albverein Neckartailfingen hatte Mitgliederversammlung

NECKARTAILFINGEN (pm). Vor Kurzem hatte die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins zur Mitgliederversammlung eingeladen. Vorsitzender Andreas König konnte 45 Gäste,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region