Region

Nürtinger Straße wird zum Nadelöhr

12.03.2009, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sanierung: Halbseitige Sperrung für bis zu drei Monate

BEMPFLINGEN. An einer der Hauptverkehrsadern Bempflingens rücken bald die Bagger an: Die Nürtinger Straße soll in diesem Frühjahr auf einer Länge von 150 Metern saniert werden. Die Arbeiten an Leitungen und Belag machen eine halbseitige Sperrung der Strecke zwischen Einmündung Lindenstraße und Hanflandweg erforderlich.

Insgesamt rund 780 000 Euro fließen in das Vorhaben, zu dem die Gemeinde für die Erneuerung von Wasserleitungen und Gehwegen rund 105 000 Euro beisteuern wird – entsprechende Beschlüsse zur Vergabe von Arbeiten fasste nun der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend.

Planer Werner Walter stellte noch einmal die erforderlichen Maßnahmen vor, die unter Federführung des Landkreises Esslingen, sobald es die Witterung zulässt, beginnen werden: So soll der Belag, der stellenweise eingebrochen ist, auf einer Länge von 150 Metern erneuert werden und auch die Gehwege werden repariert, die durch darauf parkende Fahrzeuge eingedrückt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region