Anzeige

Region

Neue Route für Maientags-Umzug

31.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Festwochenende findet vom 3. bis 6. Juni statt – Programm reicht vom Seniorenmaientag bis zum After-Work-Hock

Vom 3. bis 6. Juni findet in diesem Jahr der Maientag statt. Der Nürtinger Nationalfeiertag erfährt damit seine 414. Auflage. Ein buntes Programm, in dessen Mittelpunkt der große Festumzug steht, will auch dieses Mal die Menschen begeistern. Der Umzug nimmt allerdings, baustellenbedingt, eine andere Route als sonst.

Der Bändertanz der Nürtinger Landjugend ist fester Bestandteil des traditionellen Maientagsprogramms. Archivfoto: Jüptner

NÜRTINGEN (nt). „Mit rasanten und beliebten Attraktionen auf dem Festplatz, dem farbenfrohen Umzug der Nürtinger Schulen und dem Seniorennachmittag verbinden wir nicht nur Tradition und Moderne, sondern auch alle Generationen. Der Nürtinger Maientag ist mehr denn je ein Fest für die ganze Familie“, freut sich Oberbürgermeister Otmar Heirich. Wie immer stehen die Senioren im Mittelpunkt des Freitagnachmittags. Die Nürtinger Bürgermentoren haben wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. „Die Grafenberger“ sorgen für die musikalische Untermalung und animieren zum Schwingen des Tanzbeins.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock

Hunderte Besucher genossen am Freitag- und Samstagabend das schöne Flair und die gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock rund um die historische Kelter. Ortsvorsteherin Regine Theimer eröffnete am Freitagabend mit dem Fassanstich in der Kelter, musikalisch begleitet durch den Musikverein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region