Region

Neue Planung für die Ortsmitte

01.08.2009, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altenrieter Gemeinderat beschließt neue Satzung für das Gebiet „Halde“

Etliche Bauträger haben sich an der Bebauung des ehemaligen „Krone“-Areals an der Walddorfer Straße in Altenriet schon die Zähne ausgebissen. Nun nimmt die Gemeinde die Vermarktung der Grundstücke selbst in die Hand.

ALTENRIET. In bester Lage klafft seit Jahren im Brezelort eine große Baulücke. Wo einst die Gaststätte „Krone“ stand, steht nun einsam und verlassen eine Tischtennisplatte. In den zurückliegenden acht Jahren gaben sich die Bauträger in der Gemeinde die Klinke in die Hand. Stadthäuser, altengerechte Wohnungen – keines der Projekte fand genügend Käufer. Auch die Pläne, an der Walddorfer Straße das neue Rathaus zu errichten, sind längst vom Tisch. Nun nimmt die Gemeinde die Vermarktung selbst in die Hand. In einer neuerlichen Änderung des Bebauungsplanes „Halde“ schafft sie die Grundlage für eine Bebauung des grünen Karrees mit Einfamilienhäusern sowie einem Doppelhaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region