Region

Neckartailfingen bleibt bei der EnBW

21.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konkurrenten hatten bei der Entscheidung über den neuen Stromkonzessionsvertrag im Gemeinderat keine Chance

Der Gemeinderat Neckartailfingen hat für den Betrieb des Stromnetzes auf dem Gebiet der Gemeinde der EnBW Regional AG für weitere 20 Jahre den Zuschlag erteilt: Damit endet die lange Suchphase nach einem Partner für den Stromkonzessionsvertrag.

NECKARTAILFINGEN (rg). Seit Juli 2010 war man gemeinsam auf der Suche nach Antworten auf die Frage, wer der geeignetste Partner für den Stromnetzbetrieb sein könnte: Bürgermeister Jens Timm rekapitulierte diese Suchphase noch einmal in der Sitzung des Neckartailfinger Rats am Dienstagabend und stellte den Weg zum Verwaltungsvorschlag vor, sich erneut an die EnBW als Netzbetreiber zu binden.

So habe man gemeinsam mit 15 Nachbargemeinden einen umfangreichen Fragenkatalog ausgearbeitet, der klären sollte, welches Unternehmen am besten zu Neckartailfingen passt.

Beworben hatten sich neben der EnBW auch die Reutlinger Fair Energie GmbH, die Stadtwerke Nürtingen GmbH sowie zunächst die Stadtwerke Tübingen, die jedoch ihr Angebot wieder zurückgezogen hatten. – Unter den drei verbliebenen Bewerbern wurde dann nach unterschiedlichsten Kriterien selektiert, wie Timm weiter berichtete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region