Nürtingen

Neckarfest in Nürtingen

15.07.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 12. und 13. Juli findet das Nürtinger Neckarfest 2019 statt - zum ersten Mal ohne Sponsoren

Zum Neckarfest wird der Fluss in Nürtingen wieder zur Feiermeile. Im Jahr 2019 wartet die mittlerweile vierte Auflage des Festes gleich mit mehreren Neuerungen auf.

Auch in diesem Jahr wird es wieder die Bühne an der Stadtbrücke geben. Foto: NZ-Archiv
Auch in diesem Jahr wird es wieder die Bühne an der Stadtbrücke geben. Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (jog). Das letzte Neckarfest im Jahr 2017 kam nicht nur bei den Nürtingern, sondern auch bei auswertigen Gästen sehr gut an. Für Nürtingen ist es eine der Veranstaltungen, bei der viele Ehrenamtliche an einem Strang ziehen. Ein Fest, das die Gemeinschaft innerhalb der Vereine fördert und mit dem sich Nürtingen auch außerhalb der Stadtgrenzen einen Imagegewinn verschafft. Um den Vereinen Planungssicherheit für die kommenden Jahre zu geben, hat sich der Nürtinger Gemeinderat letztes Jahr dazu entschlossen, die erforderlichen Beträge für die Veranstaltung in den Haushalt einzustellen. Das Fest dieses Jahr wird zum ersten Mal komplett von der Stadt finanziert. Und auch 2021 und 2023 dürfen die Nürtinger mit ihren Gästen am Neckarufer feiern. Und natürlich auch 2019. Insgesamt sind dieses Jahr 44 Gruppierungen am Fest beteiligt und auf fünf Bühnen wird Programm geboten. Alles Wichtige und alle Artikel zum Neckarfest 2019 in Nürtingen finden Sie hier verlinkt. Außerdem finden Sie unten das Programm zum Neckarfest 2019 und den Festplan.

Festplan zum Neckarfest 2019

Auf dem <link http://ntz.de/singly/docviewer/web/viewer.html?file=/singly/pdf/Neckarfest2019_Plan_4sp_NZ_WEB.pdf#pagemode=thumbs _blank>Plan zum Neckarfest 2019</link> finden Sie alle Bühnen, Stände und Aktivitäten verzeichnet (auch bequem als PDF zum Download).

Auf dem Plan zum Neckarfest 2019 finden Sie alle Bühnen, Stände und Aktivitäten verzeichnet (auch bequem als PDF zum Download).

15. Juli 2019: Viertes Neckarfest lockte trotz Wetter Tausende
Der Auftakt vom Nürtinger Neckarfest war nicht vielversprechend. Kaum war das Fass angestochen, fielen schon Regentropfen in die Biergläser. Doch der Samstag entschädigte die Nürtinger, die in Scharen in die Stadt strömten, um zu genießen und sich vom Trubel mitreißen zu lassen. Das vierte Neckarfest lockte trotz Wetter Tausende in die Stadt mit vielen Attraktionen für Groß und Klein. Bilder und mehr vom Fest finden Sie im Artikel "Nürtinger Neckarfest: 'Einfach der Hammer'" vom 15. Juli 2019.

13. Juli 2019: "Ozapft" mit zwei Schlägen
Der Auftakt des Neckarfestes war eine etwas feuchte Angelegenheit, doch die Nürtinger lassen sich die Party nicht vermiesen. Für den neuen Nürtinger OB, Dr. Johannes Fridrich, war es das erste Neckarfest, für seinen Vorgänger, Otmar Heirich, das letzte. Den Übergang gestalteten beide fließend beim gemeinsamen Fassanstich. Lesen Sie mehr zum Auftakt des vierten Nürtinger Neckarfestes im Artikel "Mit zwei Schlägen war "ozapft" beim Neckarfest in Nürtingen" vom 13. Juli 2019.

10. Juli 2019: Am Wochenende steigt die Party
Am Freitag, 12., und Samstag, 13. Juli, wird Nürtingens Neckarufer wieder zur Flaniermeile. Bei der vierten Auflage des Neckarfests gibt es Bewährtes, aber auch viele Neuerungen, die speziell ein jüngeres Publikum ansprechen wollen. Damit der Aufbau reibungslos verläuft, müssen schon ab Freitagmorgen die Straßen des Festgeländes gesperrt werden. Lesen Sie mehr zum Programm, den Neuerungen und den notwendigen Straßensperrungen im Artikel "Am Wochenende steigt das Neckarfest in Nürtingen" vom 10. Juli 2019.

25. Juni 2019: Mehr geboten für junge Leute
Bei der vierten Auflage des Neckarfests werden gleich fünf neue Bands am Start sein. Außerdem soll eine Kulturallee vor allem jungen Leuten etwas bieten. Zum ersten Mal wird das Fest auch nicht durch Sponsorengelder finanziert. Lesen Sie mehr über die Neuheiten beim Neckarfest 2019 im Artikel "Nürtinger Neckarfest will Jugendliche mehr ansprechen" vom 25. Juni 2019.

10. Juli 2018: Nürtinger Neckarfest abgerechnet
Das Neckarfest 2017 lockte die Massen, zwei Tage lang wurde entlang des Neckarufers, am Steinachdreieck und vor der Stadtbrücke unbeschwert gefeiert. Nun zog der Gemeinderat Bilanz und informierte über die Kosten des Festes. Lesen Sie mehr im Artikel "Nürtinger Neckarfest abgerechnet" vom 10. Juli 2018.

24. Mai 2018: Planungssicherheit für die Vereine
Die große Mehrheit der im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss vertretenen Stadträte hält das Neckarfest für eine identitätsstiftende Veranstaltung, die Planungssicherheit braucht. Diese gab der Nürtinger Stadtrat und bewilligte im Vorgriff auf den Etat 2019 bereits Gelder für das Fest. Voraussetzung sei aber eine transparente Aufstellung der Kosten. Lesen Sie mehr zur Diskussion im Gemeinderat und den bewilligten Mitteln für 2019 und weitere Jahre im Artikel "Planungssicherheit für das Neckarfest" vom 24. Mai 2018.

Weitere Einzelheiten zum Programm, die Veranstaltungen, Angebote und Aktionen der Vereine finden Sie im Flyer zum Neckarfest auf der Webseite der Stadt Nürtingen.

 

Das Programm zum Nürtinger Neckarfest 2019:

Bühne an der Stadtbrücke:

Freitag, 12. Juli

- 19 - 19.45 Uhr: Feierliche Eröffnung des Nürtinger Neckarfestes mit Fassanstich durch Oberbürgermeister Otmar Heirich und den Jagdhornbläsern Nürtingen
- 20 - 24 Uhr: Die Albfetza

Samstag, 13. Juli

- 16 - 16.15 Uhr: Kampfsport (Tiger Sportakademie)
- 16.30 - 16.50 Uhr: Turnen (TB Neckarhausen)
- 17 - 17.20 Uhr: Showteam Kampfsport (Kampfsportakademie Nürtingen)
- 17.30 - 18 Uhr: Hip-Hop/Zumba/Dance-Kids (TG Nürtingen)
- 18.10 - 18.30 Uhr: Turnen auf dem Schwebebalken (Turnschule NeckarGym)
- 18.30 - 20 Uhr: SWR3 DJ
- 20 - 24 Uhr: Luxu$band mit SWR3 DJ

 

Bühne Kulturallee:

Freitag, 12. Juli

- 19 - 20.15 Uhr: MakassoDubFunkArabJazzPunkBluesPop (JamDEzentrale)
- 20.40 - 21.25 Uhr: Akustikpunk (Fuchs & Krüml)
- 21.50 - 22.35 Uhr: Rock (Ketma)
- 23 - 24 Uhr: Indie Rock, TripHop, Psychedelic, Alternative, Pop (Swim Bird Fly)

Samstag, 13. Juli

- 16 - 16.45 Uhr: Top (TESCool)
- 17 - 17.30 Uhr: Inklusive Theatergruppe der BFL (Steinachspatzen)
- 17.40 - 18 Uhr: Hip-Hop-Tanz (7022 Moves and Stories)
- 18.45 - 19.05 Uhr: Pop – Bodelschwinghschule (The Centershoks)
- 19.30 - 20.15 Uhr: Pop – Musikschule (Genial-Daneben)
- 20.40 - 21.25 Uhr: Rock/Pop – Musikschule (Phoenix)
- 21.50 - 22.35 Uhr: Rock (Kompressor)
- 23 - 24 Uhr: Rock (Bouncing Betty)

 

Bühne am Steinachplatz:

Freitag, 12. Juli

- 19 - 21 Uhr: Drums Mitmachaktion mit Ralf Mersch (Yamaha Europa GmbH)
- 21.30 - 24 Uhr: Right Time Trio

Samstag, 13. Juli

- 16 - 17.30 Uhr: Musikfreunde Schlaitdorf
- 18 - 19 Uhr: Stadtkapelle Nürtingen
- 19 - 21 Uhr: Drums Mitmachaktion mit Ralf Mersch (Yamaha Europa GmbH)
- 21.30 - 24 Uhr: Die Außergewöhnlichen (Musikschule Heilemann)

 

Bühne am Stadtmuseum:

Freitag, 12. Juli

- 19 - 24 Uhr: The Ponycars

Samstag, 13. Juli

- 16 - 16.20 Uhr: Griechische Tänze (Griechischer Tanzverein)
- 16.30 - 16.40 Uhr: Zumba Kids (Haus der Familie)
- 16.45 - 17.15 Uhr: Hip-Hop/ Zumba/ Dance-Kids (TG Nürtingen)
- 17.20 - 17.40 Uhr: Linedance (Greenhorn Saloon Dancers)
- 17.50 - 18.20 Uhr: Griechische Tänze (Griechischer Tanzverein)
- 18.30 - 18.45 Uhr: Kampfsport (Tiger Sportakademie e.K.)
- 18.50 - 19.20 Uhr: Kulturforum Nürtingen
- 20 - 24 Uhr: Partyschwaben

 

Bühne am Ruderclub:

Freitag, 12. Juli

- 20 - 24 Uhr: Knutschfleck

Samstag, 13. Juli

- 16 - 16.30 Uhr: Hip-Hop/Zumba/Dance-Kids (TG Nürtingen)
- 16.40 - 16.55 Uhr: Capoeira (TG Nürtingen)
- 17 - 17.10 Uhr: Zumba Kids (Haus der Familie)
- 17.30 - 18 Uhr: Shanty-Chor „Die Neckar-Knurrhähne“
- 18.20 - 18.40 Uhr: Linedance (Greenhorn Saloon Dancers)
- 18.50 - 19.10 Uhr: Chor Da Capo mit „Mir kennet alles, sogar Hochdeutsch“ (Gesangverein Raidwangen)
- 20 - 24 Uhr: Cat down the River

Region